Dohlen 2021 · 26. Juni 2021
Inzwischen sind die Jungdohlen ausgeflogen, die Eltern können sich erholen. Dohlen haben es leichter als Störche, bei Unwetterlagen ihre Jungtiere durchzubekommen. Im Gegensatz zu den offenen Storchennestern sind die Dohlen in den geschützten Nistkästen und natürlichen Nisthöhlen wesentlich sicherer vor sturm, Hagel und Kälte.
Störche 2021 · 06. Juni 2021
Zwar gibt es in Biberach in diesem Jahr keinen Storchennachwuchs, um den Bestand müssen wir und aber keine Sorgen machen. In vielen Gemeinden in der Umgebung ist der Nachwuchs so weit bald beringt zu werden. Z.B. in Mittelbiberch, Ringschnait, Ummendorf und Eberhardzell-Mühlhausen.

Dohlen 2021 · 06. Juni 2021
Heute am frühen morgen: Mutter (oder Vater?) schlafen noch, doch die kleine Dohle ist schon munter. So langsam bekommt die kleine auch schon ihr normales Federkleid.
Dohlen 2021 · 30. Mai 2021
Im Gegensatz zu den Störchen, hat es bei den Dohlen geklappt mit dem Nachwuchs. Ursprünglich waren sieben Eier zu sehen gewesen. Dass nicht aus jedem Ei auch ein Jungvogel schlüpft bzw. groß gezogen wird ist normal. Doch wieviele sind es nun? Zu sehen sind beim Füttern zwei. Evtl. ist noch ein drittes Jungtier hinter dem Nistmaterial versteckt?

Störche 2021 · 30. Mai 2021
Nachdem in der letzten Woche zu sehen war, dass nur noch ein Ei im Nest lag ist nun Gewissheit eingekehrt. Das junge Paar wird in diesem Jahr keinen Nachwuchs in Biberach groß ziehen. Vermutlich sind sie noch zu jung und müssen erst noch lernen. Aktuell scheint das Nest komplett verlassen zu sein und die Dohlen nutzen die Gelegenheit das ein oder andere Nistmaterial zu stiebitzen.
Störche 2021 · 24. Mai 2021
Nachdem drei Eier einen Monat ordnungsgemäß bebrütet wurden, wäre es nun an der Zeit, dass die Jungen schlüpfen. Am Samstag konnte Martin Rösler vom NABU in der webcam-Aufzeichnung sehen, dass nur noch 2 Eier im Nest liegen. Ein dunkler Klumpen in der Nestmulde bewegte sich nicht. An Pfingstsonntag erreichten uns dann mehrere Meldungen, dass nur noch ein Ei zu sehen ist. Die Analyse der webcam-Aufzeichnungen durch den NABU Biberach zeigt: 11.14 : Brutablösung, nur noch 1 Ei sichtbar....

Störche 2021 · 22. Mai 2021
Nun könnte es jeden Tag so weit sein. Wer entdeckt das erste Küken? Noch ist nichts zu sehen. Ca. alle halbe Stunden steht das Elterntier auf und wendet die Eier, dann hat man eine gute Gelegenheit einen Blick zu erhaschen. Bisher ist noch kein hungriger Schnabel zu entdecken.
Dohlen 2021 · 22. Mai 2021
Bei den Dohlen ist nun viel zu tun. Die Jungtiere sind hungrig und beide Eltern sind gefordert, den Nachwuchs satt zu bekommen.

Dohlen 2021 · 20. Mai 2021
Seit ein paar Tagen sind die ersten Dohlen geschlüpft. Die Eltern sind nun fleißig mit füttern beschäftigt.
Störche 2021 · 13. Mai 2021
Das junge deutsch-schweizerische Storchenpaar hat drei Eier gelegt und ist nun fleißig am brüten. Es bleibt spannend, junge Störche müssen oft erst noch die Versorgung der Jungvögel lernen.

Mehr anzeigen