Willkommen beim NABU Biberach

Mach mit!
Mach mit!

 

Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere Arbeit vorstellen und Perspektiven für eine lebenswerte Zukunft entwickeln.

Erfahren Sie mehr über uns, oder machen sie mit!

2023

18. März Biber in Hochdorf

4. März Wasservogelexkursion

Graugans auf dem Eis
Foto: NABU / Marcus Bosch

 

Datum: Samstag, 4. März 2023

Uhrzeit: 13 Uhr

Ort: Treffpunkt am Parkplatz Landratsamt, wir bilden dann Fahrgemeinschaften

Dauer: ca. 3-4 Stunden

Kosten: 2 € pro Person, NABU Mitglieder frei

Anmeldung nicht erforderlich

 

Wasservogelexkursion an die Donau

Die Donau ist vom Öpfinger Stausee über die Stauseen bei Donaurieden ein international bedeutsames Durchzugs- und Überwinterungsgebiet für Wasservögel. Erwarten kann man verschiedene Entenarten, Säger, Graugänse und mit Glück möglicherweise auch arktische Gänse, verschiedene Reiherarten Kormorane und vielleicht die eine oder andere seltene Vogelart.

 

 

Hinweis: der Witterung entsprechende Kleidung, Vesper und wenn möglich bitte Fernglas oder noch besser Spektiv mitbringen.

 

9. Januar Monatstreff

Datum: Montag 9. Janaur 2023
Uhrzeit: 19.30
Ort: Bräuhaus in 88444 Ummendorf, Bachstr. 10
Alle Aktiven und Interessierte sind herzlich eingeladen. Wer möchte, kann gerne auch schon früher kommen und unsere lokale Gastronomie mit einem Abendessen unterstützten.
Wir blicken auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Nun geht es in die Planungen für das Jahr 2023. Bei einem gemütlichen Beisammensein wollen wir Ideen und Anregungen sammeln und vielleicht auch schon das ein oder andere Projekt konkret vorbereiten. Wer gerne einmal ausprobieren möchte ob der Einsatz beim NABU Biberach was für ihn/sie sein könnte ist hier genau richtig. Es gibt keine dauerhafte Verpflichtung. Wer hat Lust einmal bei einem Filmabend einen Infostand zu besetzen? Oder bei einer Exkursion als Begleitperson dabei zu sein? Jeder ist willkommen.

6.-8 Januar "Stunde der Wintervögel"

Eicheln, Eckern, Zapfen satt – bleiben Waldvögel dem Futterhaus fern?

Vom 6. bis 8. Januar 2023 findet zum 13. Mal die bundesweite „Stunde der Wintervögel“ statt: Der NABU ruft dazu auf, eine Stunde lang die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park zu zählen und zu melden.

„Im vergangenen Januar haben deutschlandweit mehr als 176.000 Menschen mitgezählt. Wir freuen uns über die anhaltend hohe Beteiligung bei unseren Aktionen. Das zeigt, wie groß das Interesse an der heimischen Natur ist.

Das Füttern mit Saaten und ungenetzten Meisenknödeln nehmen Wintervögel gerne an. Wobei es in diesem Winter weniger Betrieb am Futterhaus geben könnte. Denn 2022 ist ein Mastjahr. Das bedeutet, dass Eiche, Buche, Fichte und Co. außerordentlich viele Früchte gebildet haben.

In den letzten Jahren sind Mastjahre ungewöhnlich häufig aufgetreten. Das scheint eine Folge des Klimawandels zu sein. Warme, trockene Sommer begünstigen einen hohen Blütenansatz. Auch die Spätfröste, die durch den Klimawandel vermehrt auftreten, fördern ein Mastjahr im Folgejahr. Dadurch kommt es im Wald zu Stressblühereignissen und Massenfruchten. „Interessant wird sein, wie sich die typischen Waldvogelarten diesen Winter verhalten werden. Bei der vergangenen Vogelzählung im Januar 2022 ergatterte der Haussperling den Spitzenplatz als häufigster Wintervogel in Deutschlands Gärten, Kohlmeise und Blaumeise folgten auf Platz zwei und drei. Wer mitmachen will, beobachtet eine Stunde lang die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park und meldet die Ergebnisse dem NABU

Tipps zur Fütterung finden sie hier

 

5. Januar Filvorführung "Deutchlands wilde Vögel"

Datum: Donnerstag 5. Janaur 2023
Uhrzeit: 18 Uhr
Ort: Sportheim des SV Winterstettenstadt, Am Sportplatz an der Straße Winterstettenstadt Richtung Ingoldingen
Dauer ca. 100 min
Der Film hat die Altersfreigabe "FSK 0" und ist für Kinder/Familien geeignet. Der Eintritt ist kostenlos. Der NABU freut sich über Ihre Spenden (zur Unkostendeckung) ebenso, wie über Ihre aktive Unterstützung in örtlichen Naturschutzprojekten.

 

 
Der Film ist eine Entdeckungsreise in die artenreiche Welt der freilebenden Vögel in Deutschland, die viel mehr zu bieten hat als allgemein angenommen wird. Mit eindrucksvollen Bildern zeigt der Film, dass interessante Naturerlebnisse selbst in einem so dicht besiedelten Land wie Deutschland durchaus möglich sind. Tierfilmer Hans-Jürgen Zimmermann unternimmt eine Reise zu den besten Beobachtungsplätzen quer durch Deutschland, an denen sich unterschiedlichste freilebende Vogelarten aufhalten. Darunter z. B. Silberreiher an der Westerwälder Seenplatte, Haubentaucher in der Eifel, wilde Flamingos in den Moorgebieten des Zwillbrocker-Venns oder Bartmeisen am oberschwäbischen Federsee. Mit viel Geduld und oft tagelanger Beobachtung hat der Dokumentarfilmer die besten Wildlife-Szenen eingefangen und verzichtet dabei ganz auf nachträgliche technische Effekte. Auf den Zuschauer wartet eine außergewöhnliche Vogelexkursion und die unverstellte Nähe zur Natur.

Nachruf Dieter Wöhrle

Am 20. November ist unser langjähriges Mitglied Dieter Wöhrle verstorben.

Dieter hat den NABU über viele Jahrzehnte als aktives Mitglied, im Vorstand und als Schmetterlingsexperte bereichert.  Sein Herzensanliegen waren immer die Schmetterlinge – zu Beginn seiner aktiven Zeit im NABU /Bund für Vogelschutz noch ein wenig beachtetes Thema. Neben seiner wissenschaftlichen Sammeltätigkeit und der Zucht verschiedener Schmetterlingsarten hat er sich auch den Biotoppflegemaßnahmen im Wilden Ried bei Bad Buchau gewidmet. Die Verbesserung des Lebenraumes von gefährdeten Schmetterlingen war ihm eine Herzensangelegenheit. Seine leuchtenden Augen, wenn er von seinen Exkursionen zum nächtlichen "Leuchten" nach Schmetterlingen berichtete, haben uns immer begeistert.

Wir werden Dieter ein ehrendes Andenken bewahren.

24. Dezember Weihnachtsgeschenk gesucht?

Auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk?

 

Sie suchen ein Geschenk, das sinnstiftend, nachhaltig und damit etwas „anders“ ist als andere Geschenke? Sie möchten etwas Gutes für den Erhalt und Schutz unserer Natur und Umwelt tun? Dann verschenken Sie doch eine Mitgliedschaft im NABU! Egal ob zeitlich befristet (für ein Jahr) oder bis auf Widerruf.
Zusammen mit einem Begrüßungsbrief, in dem Sie als Schenker/-in namentlich genannt werden, erhält das neue Mitglied ein Willkommens-Paket mit dem Mitgliedsausweis und umfangreiches Informationsmaterial über den NABU.

Einfach hier online holen: Geschenkmitgliedschaft

Oder sie verschenke eine Patenschaft!

Begeistern Sie sich für wildlebende Wölfe oder vielfältige Moore? Möchten Sie die Reise unserer Zugvögel sicherer machen, die Vielfalt der Insektenwelt bewahren oder liegen Ihnen die Schneeleoparden am Herzen? Wollen Sie sich für die Urwälder von morgen oder den Schutz von Nord- und Ostsee engagieren, Naturschätze im Kaukasus bewahren oder mit uns an der Havel ein einzigartiges Artenparadies erhalten? Sind es die bedrohten Adler, für die sich einsetzen möchten, die heimischen Fledermäuse oder unsere Flüsse und Meere, die lebendiger werden sollen?

Mit einer Geschenkpatenschaft engagieren Sie sich gemeinsam mit uns für unsere kostbare Natur. Gleichzeitig bekommen Sie und die oder der Beschenkte als Pat*in spannende Einblicke in unsere Arbeit und sind ganz nah dran am Naturschutz.

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeit finden sie hier

21. November Monatstreff

Datum: Montag 21.11.2022
Uhrzeit: 19.30
Ort: Bräuhaus in 88444 Ummendorf, Bachstr. 10
Alle Aktiven und Interessierte sind herzlich eingeladen. Wer möchte, kann gerne auch schon früher kommen und unsere lokale Gastronomie mit einem Abendessen unterstützten.
Wir blicken auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Nun geht es in die Planungen für das Jahr 2023. Bei einem gemütlichen Beisammensein wollen wir Ideen und Anregungen sammeln und vielleicht auch schon das ein oder andere Projekt konkret vorbereiten. Wer gerne einmal ausprobieren möchte ob der Einsatz beim NABU Biberach was für ihn/sie sein könnte ist hier genau richtig. Es gibt keine dauerhafte Verpflichtung. Wer hat Lust einmal bei einem Filmabend einen Infostand zu besetzen? Oder bei einer Exkursion als Begleitperson dabei zu sein? Jeder ist willkommen.

Oktober Wiesenfest Mittelbiberach

Foto: NABU M. Rösler
Foto: NABU M. Rösler

NABU Naturentdecker auf der Streuobstwiese

Zum Wiesenfest auf der Mittelbiberacher Streuobstwiese waren auch der NABU und die Familiengruppe „ Naturentdecker“ eingeladen und konnten zum bunten Programm einiges beitragen : Für die zahlreichen jungen Familien war eine Apfelrallye mit verschiedenen Stationen vorbereitet, aus den Früchten der Apfelbäume wurde frischer Saft gepresst und vor Ort verkostet. Auch das von den Bauhof-Mitarbeitern selbst gebaute neue Insektenhotel wurde unter Anleitung des NABU-Teams mit Schilfrohren, Dachziegeln und gebohrten dicken Aststücken befüllt – zumindest wurde der Anfang gemacht, denn im Wildbienenhotel sind noch einige Zimmer ohne Einrichtung.

Daneben fanden durch Antje Beducker und weitere Fachwarte für Obst, Garten und Landschaft Führungen und Informationen zum Thema „Streuobstwiese“, Obstbau und Obstbäume sowie Wildsträucher allgemein statt. Diese Fachwarte gewährleisten auch die fachgerechte Pflege des Geländes, das in den kommenden Jahren weiterentwickelt werden soll zu einem Ort der Begegnung und der Naturvielfalt. Die NABU Naturentdecker freuen sich schon auf die nächsten Möglichkeiten, dort aktiv zu werden.

Veranstaltungstipp September/Oktober 2022

Der Biberacher Fotograf Frank Mosthof zeigt in der Ausstellung „Unsere Insekten - faszinierend und bedroht“ Bilder von Insekten und Spinnentieren die in Oberschwaben ihren natürlichen Lebensraum haben. Die großformatigen Bilder zeigen viele Details, die dem Betrachter für gewöhnlich verborgen bleiben.

Weitere Informationen finden sie hier :

Download
Ausstellung unsere Insekten
Mosthof_Fotografie-Ausstellung_Unsere In
Adobe Acrobat Dokument 3.5 MB

27. September 2022 Geschichten die das Weißstorchleben schreibt

Foto: NABU / webcam Biberach
Foto: NABU / webcam Biberach

Hier ein Veranstaltungstipp des Kulturkreis und Frauenkreis Ummendorf:

 

Datum: 27. September 2022

Uhrzeit: 19 Uhr

Ort: Schloß Ummendorf in Ummendorf

Eintritt: 5 € (nur Abendkasse)

 

Ute Reinhard ,Storchenbeauftragte des Regierungs-präsidiums Tübingen, erzählt Interessantes und Skurriles aus dem Leben des Weißstorchs.

 

4. September 2022 Geocaching in Ringschnait

Foto: NABU / Vera Schloßbauer
Foto: NABU / Vera Schloßbauer

Datum: Sonntag, 4. September 2022

Ort: Treffpunkt an der Dürnachhalle in Ringschnait ( Bronner Str. 23)

Uhrzeit: 10 Uhr

Dauer: ca. 2 Stunden

Leitung: Martin Lang

 

Geocaching, die digitale Schnitzeljagd mit GPS Geräten oder Mobiltelefon ist für jeden geeignet. Mit dem NABU Biberach können sie diese Form der Naturerkundung kennenlernen. Diese Tour ist geeignet für Familien mit Kindern genauso wie für Erwachsene jeden Alters. Mitzubringen sind feste Schuhe, Mücken- und evtl. Sonnenschutz. Wer hat, kann auch ein GPS Gerät mitbringen. Ein oder zwei Geräte können wir auch leihweise zur Verfügung stellen.

August 2022

Die NABU Gruppe Biberach macht Sommerpause. Das heißt aber nicht, dass es keine Veranstaltungen in der Region gibt. Schauen sie mal rechts auf dieser Seite: In der Rubrik "Termine in der Region" finden sie einen Kalender mit allen Terminen, die die NABU Gruppen in der Umgebung und das Naturschutzzentrum Federsee anbieten.

Vielleicht haben sie Lust auf eine Batnight? Oder lieber eine Biberführung? Hier finden sie bestimmt was passendes.

NABU Programm 1. Halbjahr 2022

Foto: NABU Biberach
Foto: NABU Biberach

Nach zwei Jahren Verzicht freuen wir uns sehr sie nun endlich wieder herzlich zu unseren zahlreichen Veranstaltungen einladen zu können! Neben vogelkundlichen Führungen bieten wir auch dieses Jahr wieder Exkursionen zum Biber, auf die Wiese oder in den Wald. Entdecken Sie mit uns die Natur vor Ihrer Haustüre! Bitte beachten Sie, dass kurzfristige Terminänderungen und weitere spontane oder wetterabhängige Veranstaltungen auf unserer Homepage und in der Presse bekannt gegeben werden. Für die Veranstaltungen im Freien gelten keine weiteren Beschränkungen.

Hier gibt es das Programm als pdf zum download:

Download
NABU Programm 1. HJ 2022
2022-Programm.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.5 MB

29. Juni Jahreshauptversammlung

Datum: Mittwoch 29.6.2022

Uhrzeit: 19 Uhr

Ort: Vereinsheim der TG Biberach, Adenauerallee 11, Biberach

 

Nach langer, Corona-bedingter Pause wollen wir endlich wieder mit unseren Aktivitäten starten. Ein Anfang ist bereits gemacht, mit „bird & breakfast“ im Burrenwald und in Warthausen, mit einer Führung im Ummendorfer Ried, einer Führung zur Stunde der Gartenvögel auf der Streuobstwiese in Mittelbiberach und einer Biberführung in den Brunnadern. Auch unsere Kindergruppe „Naturentdecker“ konnte seit Beginn des Jahres wieder regelmäßig stattfinden. Unsere Monatstreffs führen die Aktiven wieder zu Besprechungen und zum Gedankenaustausch zusammen.

Tagesordnung:

Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Martin Rösler

Berichte aus der Vorstandschaft

Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer

Entlastung des Vorstandes

Wahlen

Ehrung langjähriger Mitglieder

Rückblick in Bildern

Ausblick auf das Programm 2022 und weitere Aktivitäten

Diskussion zu aktuellen Themen

Anschließend gemütliches Beisammensein.

Über Ihr Kommen freuen wir uns sehr!

Mai: Biberführung

Foto: NABU M. Groh
Foto: NABU M. Groh

Mitten in der Stadt liegen die Brunnadern, ein urwüchsiges Biotop, ideal für den Biber. Unter der Leitung von Franz Spannenkrebs, Biberbeauftragter der Stadt Biberach konnten die mehr als 20 Teilnehmer der Führung viel über unsere heimischen Biber lernen. Hier in den Brunnadern darf der Biber sich wohlfühlen, und das tut er auch. Seinen Bau und den dazugehörigen Damm konnten die Teilnehmer bestaunen. Leider ließ er sich nicht persönlich blicken. Aber Franz Spannenkrebs war natürlich auf einen solchen Fall vorbereitet und hatte ien lebensgroßes Exemplar im Kofferraum:-).

 

Mai: Morgenstimmung auf der Streuobstwiese

Foto: NABU/Hannes Huber
Foto: NABU/Hannes Huber

 

Im Rahmen der 18. "Stunde der Gartenvögel", Deutschlands großer Vogelzählaktion treffen wir uns zum Erlebnis  "Morgenstimmung auf der Streuobstweise". Alles was die Natur uns an diesem Tag auf einer Streuobstwiese zu bieten hat lernen wir unter der fachkundigen und kurzweiligen Führung von Martin Rösler kennen. Wer möchte kann ein Heißgetränk mitbringen.

Informationen zur Stunde der Gartenvögel

Mai: Ummendorfer Ried - Ein Beispiel zur Wiedervernässung von Mooren

Foto: NABU M. Groh
Foto: NABU M. Groh

Mehr al 40 Teilnehmer interessierten sich für die Führung des ehemaligen Umweltbeauftragten der Stadt Biberach, Uli Maucher, durch das Ummendorfer Ried. Hier wurde in den letzten Jahren die Wiedervernässung eines Moores umgesetzt und erste Erfolge konnten nun bereits beobachtet werden. Ziel der Maßnahmen ist es, den Grundwasserspiegel in diesem Gebiet um ca. 20 cm anzuheben. Wie man an den inzwischen nassen Trampelpfaden erleben konnte, steigt der Grundwasserspiegel bereits und etliche ehemals trockene Pfade und Bereiche liegen  nun bereits im Wasser.

Mai: Birds and breakfast

Wiedehopf
Foto:Christoph Bosch

 

Endlich wieder raus in die Natur. Die Vogelwelt ist gerade jetzt besonders sangesfreudig. Unter der Leitung von Martin Rösler waren 15 begeisterte Vogelbeobachter mit uns gemeinsam unterwegs. Im Morgennebel waren zunächst vor allem die Ohren gefordert. Nach und nach ließ sich aber auch manch ein Vogel durch das Fernglas erblicken.

Sonntag 10. April Birds and breakfast

Wacholderdrossel
Kathy Büscher, NABU Rinteln

 

 Endlich wieder raus in die Natur. Nach dem Wintereinbruch der letzten Woche wird es Zeit für Frühlingsgefühle. Die Vogelwelt ist gerade jetzt besonders sangesfreudig. Unter der Leitung von Martin Rösler wollen wir gemeinsam lauschen, welche Vögel hier ihre Reviere haben. Geeignet für Anfänger und erfahrene Hobby-Ornithologen.

Mittwoch 6. April Monatstreff

Foto: NABU Biberach
Foto: NABU Biberach

Zeit: 19 Uhr

Ort: Schillerhäuschen auf dem Gigelberg

(Zugang in den kleinen Turm, über den Wehrgang ins Schillerhäsuchen)

 

Am Mittwoch, 6. April treffen sich die Aktiven des NABU Biberach, und alle, die Lust haben aktiv zu werden in den Vereinsräumen des NABU Biberach im Schillerhäuschen. Wir starten mit einem kleinen Frühjahrsputz in unseren Räumen und besprechen die nächsten Aktivitäten.

 

16. März 2022 Monatstreff

Foto: NABU / Heinz Strunck
Foto: NABU / Heinz Strunck

Datum: Mittwoch 16.3.2022

Uhrzeit: 19h30

Ort: Gasthaus Goldener Rebstock

Consulentengasse 9, 88400 Biberach

Anmeldung erforderlich!

 

Der Frühling lockt uns alle nach den langen coronabedingten Einschränkungen wieder raus in die Natur. Die NABU Gruppe Biberach trifft sich zur Planung von Aktivitäten und Führungen 2022  im Gasthaus Rebstock.

Alle NABU Aktiven und Interessierte sind herzlich eingeladen.

Bitte vorab anmelden per mail oder telefonisch bei Martin Rösler 07351 9836 oder info@nabu-bc.de

Adventszeit

Die Nabu-Ortsgruppe wünscht allen eine besinnliche Adventszeit . Leider sind auf Grund der aktuellen Pandemie keine Veranstaltungen geplant. Sollte es möglich sein, werden wir kommenden Frühling/ Sommer wieder Führungen anbieten.

 

Falls Sie noch ein Weihnachtsgeschenk suchen, werden Sie bestimmt hier fündig.

Webcam Störche und webcam Dohlen

Für alle, die zu Hause sitzen eine willkommene Abwechslung:

Werfern sie einfach mal mit ihren Kindern, Oma, Opa oder anderen Familienmitgliedern einen Blick in die Nester von Dohle und Storch. Wer meldet uns das erste Ei??

webcam Störche

webcam Dohlen

Tipp: mit dem roten Balken unten kann man bis 12 Stunden zurück schauen, falls man was verpasst hat :-)