Störche, Biberach · 10. Juni 2019
Inzwischen ist die Storchenbeauftragte des Regierungspräsidiums Tübingen, Frau Reinhardt, unterwegs, um in unserer Region die Jungstörche zu beringen, bevor sie ausfliegen. In Ochsenhausen und in Ringschnait war die Brut erfolgreich. Leider sind in diesem Jahr in Biberach keine Jungstörche geschlüpft. Zwar hatte das Elternpaar vier Eier gelegt, doch nach und nach war keines mehr zu entdecken. Seit Mitte Mai ist das Nest leer.

Biberach · 16. Mai 2019
Bei den Dohlen gibt es einiges zu beobachten. Zwar scheinen nur noch zwei der vier geschlüpften Jungvögel da zu sein, aber diese werdwn fleißig versorgt.

Störche, Biberach · 16. Mai 2019
Nach wie vor brüten die Störche, es sind immer noch vier Eier im Nest zu sehen. Die Störche in der Nachbarschaft wie z.B. Bad Waldsee sind schon lange damit beschäftigt, ihre Jungen zu füttern. In Biberach wird es in diesem Jahr leider keinen Storchennachwuchs geben.

Biberach · 13. Mai 2019
Nachdem es offenbar in diesem Jahr keinen Nachwuchs bei den Störchen gibt, können wir zumindest von den Dohlen positives berichten. Zur webcam bei den Dohlen geht es hier
Störche, Biberach · 12. Mai 2019
Im Storchennest liegen seit Ende April 4 Eier, die seitdem von den beiden Storcheneltern bebrütet werden. Nach ca 30 Tagen müssten die Jungen schlüpfen. Inzwischen ist es über eine Woche her, dass der Termin überschritten ist, und immer noch ist kein Storchenjunges geschlüpft. Es steht zu befürchten, dass die Embryonen unterkühlt waren und sich nicht richtig entwickeln konnten.Gegen die Kälte hätten die Störche in den vergangenen Wochen große Mengen dürres Gras, aber auch...
Störche, Biberach · 09. Mai 2019
Seit fast einer Woche ist der Nachwuchs überfällig. Noch drehen und wenden die Eltern fleißig die vier Eier. Nun sollte aber bald das erste Jungtier zu sehen sein.
Störche, Biberach · 04. Mai 2019
Noch sind nach wie vor vier Eier zu sehen. Das Wetter ist ja aktuell auch nicht besonders einladend um aus dem Ei zu schlüpfen.

Störche, Biberach · 01. Mai 2019
Grüsse aus dem Storchennest zum 1. Mai. Vier Eier glänzen im der Sonne. Bald geht es los und die Kücken schlüpfen.

Störche, Biberach · 21. April 2019
Dank der fleißigen Beobachter wissen wir nun, dass mindestens vier Eier, vermutlich sogar fünf im Nest liegen. Das wäre dieselbe Gelegegröße wier im letzten Jahr. Erfahrungsgemäß werden normalerweise nicht alle Jungvögel überleben, das gehört zum Lauf der Natur. Das Wetter ist auf jeden Fall ncht nur für uns Menschen angenehm. Auch den Störchen erleichtert es das Brutgeschäft. Die Gefahr der Unterkühlung der Eier besteht jedenfalls aktuell nicht.

Störche, Biberach · 03. April 2019
webcam Inzwischen liegen drei Eier im nest. Danke an W.O. für die Meldung des dritten Eis. Bisher war das Wetter nicht zu kalt. Selbst ein kurzer Kälteinbruch, wie er für heute und morgen vorher gesagt ist macht den Tieren und den Einern normalerweise nichts aus.

Mehr anzeigen