Wir über uns

Die Mission des NABU

 

Der NABU setzt sich auf vielfältige Weise für die Natur ein. Zu unserer Arbeit gehören praktische Maßnahmen wie Landschaftspflege genauso dazu wie zu Vorträgen einladen oder gemeinsam auf Exkursionen die Natur kennen lernen.

 

Sie möchten gerne mitmachen? Schauen Sie einfach bei uns vorbei! Die Termine unserer Monatstreffen finden sie hier: Termine

Gemeinsam Natur beobachten und schützen
Gemeinsam Natur beobachten und schützen

Artenschutz

Heimische Orchideen

Foto: NABU / V. Schloßbauer Bienenragwurz
Foto: NABU / V. Schloßbauer Bienenragwurz

Biberach ist nicht nur eine wirtschaftlich florierende Stadt, sie bietet auch seltenen Tier- und Pflanzenarten ein zu Hause. Dass man aber sogar mitten in einem Wohngebiet heimische geschützte Orchideen in einem Garten findet, ist schon was besonderes. 

Im Sommer 2016 kontaktierten die Bewohner eines Hauses im Biberacher Stadtteil Mittelberg erstmals den NABU mit der Bitte, doch mal vorbei zu kommen, sie hätten vermutlich Ragwurze in ihrem Garten. Die mitgeschickten Fotos machten uns neugierig. Nach einer Besichtigung vor Ort war klar, es handelt sich tatsächlich um mehrere Pflanzen der Gattung Ophrys apifera. Gemeinsam mit den Bewohnern wurde ein Konzept zum Schutz der Pflanzen im Garten erdacht. Eine einfache und effektive Methode: Alle gefunden Pflanzen werden mit einem Holzstab markiert so dass man mit dem Rasenmäher bequem drumherum fahren kann. Den Kindern wurde erklärt, dass hier etwas besonderes wächst und nur auf einem Teil des Rasens Fußball gespielt werden soll. Nach einem Jahr haben wir nun den Garten wieder besichtigt. 22 Pflanzen wurden gezählt und das Konzept mit den Markierungen hat sich weiterhin bewährt. 

Ein besonderer Dank gilt den aufmerksamen Bewohnern, die den NABU informiert haben und selber bereit waren für diese Pflanzen ein paar geringfügige Einschränkungen im eigenen Garten auf sich zu nehmen um diesen "Schatz" zu bewahren. 

Wenn auch sie in ihrem Garten unbekannte Tiere oder Pflanzen entdecken und mehr darüber wissen wollen, kontaktieren sie uns einfach über unsere Kontaktseite

Wildes Ried

Wildes Ried, Landschaftspflege
Wildes Ried, Landschaftspflege

Südlich vom Federsee liegt versteckt zwischen Feldern und Wald das Wilde Ried. Es gehört seit 1995 zum Naturschutzgebiet Federsee. Der NABU führt dort seit über 20 Jahren mit verschiedenen Mitarbeitern Pflegemaßnahmen durch, um Freiflächen im Ried zu schaffen und deren Verbuschung zu verhindern, denn nur so kann die für diese Moorlandschaft charakteristische Tier- und Pflanzenwelt erhalten bleiben.

Dieter Wöhrle leitet seit über 20 Jahren die NABU-Pflegemaßnahmen und kennt das Gebiet ausgezeichnet. Gerne nimmt er auch Telefonnummern von Menschen entgegen, die an den weiteren Pflegemaßnahmen aktiv mitmachen wollen.


Familien- und Jugendarbeit

Kinder und Jugendliche für die Natur zu begeistern ist uns ein Anliegen. Ökologische Zusammenhänge spielerisch kennenlernen, Natur entdecken oder auch einfach mal seine Freizeit in der Natur verbringen. All dies bietet der NABU.

Unter dem Motto "Naturentdecker" bieten wir immer wieder Führungen speziell für Familien mit kleinen Kindern an.

In Kooperation der NABU Gruppen des Kreis Biberach bietet der NABU Laupheim ein umfangreiches Progrmm für Natur-Geburtstage, Projekte in Schulen und Kindergärten und vieles mehr an.

Nähere Informationen finden sie hier:

Mehr http://www.nabu-laupheim.de/naju.html